Willkommen zur
GFK-FamilienFREUzeit2022 auf der schwäbischen Alb!

 

mit Tassilo und Team
vom 08.- 18. August 2022

 
Wir sind gerade mitten in den finalen Vorbereitungen. Sprecht uns bei Interesse
gerne an, ob noch ein passendes Zimmer
für euch frei ist.
michelsberg_I.jpg
IMG_7945_edited.jpg

GFK-FAMILIENFREUZEIT, EINFACH GENIAL!!!!

Tauche ein..

... in eine gemeinsame, intensive Zeit mit deiner Familie und anderen gleichgesinnten Familien, die nach einer achtsamen und friedvollen Zeit miteinander streben!

 

  • Lust auf eine erfüllende Zeit in Freiheit, Gemeinschaft und Verbindung, die dein Leben und dein Bewusstsein nachhaltig wandelt?

  • ​GFK-Seminare und andere interessante Workshops warten auf Dich.

  • vielseitiges Kinderprogramm erwartet deine Kids.
    Viel Zeit für Spiel, Spaß & Action mit oder ohne Eltern.

     

  • Programm für Jugendliche mit Tassilo

​ 

Wir genießen zehn Tage an einem magischen Naturort, dem Tagungszentrum Michelsberg in

73337 Bad Überkingen-Oberböhringen,

um Zeit mit Gleichgesinnten, die in der Haltung der Gewaltfreien Kommunikation miteinander umgehen und üben möchten, zu verbringen. Wir werden ungefähr 50 Familien, die eine besondere Qualität der Gemeinschaft (er)leben wollen. Und jeder ist eingeladen mitzugestalten.

Fällt es dir im Alltag auch schwer, für die Erfüllung deiner Bedürfnisse zu sorgen? Gemeinsam sind wir stark: Wir unterstützen uns gegenseitig, um mit uns selbst in Verbindung zu kommen und zu fühlen, was du gerade brauchst und dieses dann auch zu kommunizieren. In folgenden Fragen erfährst du bei uns Antworten:

  • Wie gehe ich mit Konflikten um auf Basis der Gewaltfreien Kommunikation?  

  • Wie komme ich mit anderen Menschen in Verbindung? 

  • Wie kann ich gut für mich selber sorgen, auch wenn das bedeutet, dass  scheinbar andere zu kurz kommen? 

  • Wie kann ich meine Wünsche äußern, sodass andere Lust haben mit zu machen?

  • Wie kann ich Krisen bewältigen und neue Lebensfreude entwickeln? 

Während deine Kinder vormittags in der Betreuung ihren Spaß haben, kannst du dich deiner persönlichen Weiterbildung widmen oder einfach mal Zeit für dich oder deine Partnerschaft nutzen. Der Nachmittag steht dann ganz im Zeichen der Familie. Abends hast du die Wahl, dich zwischen unserem Abendprogramm oder geselligem Beisammensein in der Bar oder am Lagerfeuer zu entscheiden.

Wir möchten uns gesund ernähren. Deshalb haben wir uns für eine vegane, zuckerreduzierte, weitgehend biologische Ernährungsweise entschieden, die im Einklang mit unseren Werten steht. Das ist für manche schwer vorstellbar – jedoch konnten sich in den letzten Familienfreizeiten alle entspannt für diese Zeit auf die vegane Ernährung einlassen. Mehr noch: Viele waren überrascht, wie abwechslungsreich, sättigend und lecker die vegane Kost sein kann. Das Küchenteam vom Michelsberg ist auf vegane Ernährung spezialisiert und wird uns damit verwöhnen.

Zusätzlich verzichten wir auf Alkohol, Zigaretten und Medien. Das bedeutet, dass wir unsere Medien im diesem Urlaub kaum benutzen (mit Ausnahme von gelegentlichem Fotografieren und Telefonieren) – wir nennen es Mediendetox. Es ist so viel vor Ort, du wirst es nicht vermissen.

Wenn du jetzt Lust bekommen hast, bei dieser abenteuerlichen Reise, Teil dieser Familienzeit-Gemeinschaft zu sein, dann lies dir in Ruhe die folgenden Seiten und die AGBs durch und melde dich direkt an. Wenn du Fragen hast, dann schreibe eine Mail an gfk.familienzeit@gmail.com.


 

Wir freuen uns auf dich und deine Familie!

Hier kommst du auf kurzem Weg zur

Anmeldung unserer GFK-Familienzeit 2022

Tassilos Weg zur gewaltfreien Kommunikation und seinem Wirken auf der Freizeit: 

„Im Mai 2000 an einem Freitag Abend saß ich als 21 jähriger Jungmann in einer Männergruppe zusammen. Ich war unsicher und neugierig, was wir an dem Wochenende erleben würden. Ein Mann hatte mich zu diesem Mentoren-Wochenende eingeladen. Es ging am Freitag Abend um die Frage: Für was hätte ich als Jungmann ein Mentor gebraucht. Wir waren mehrere Jungmänner und lauschten gespannt, was die Altmänner antworteten. Als ein 62 jähriger Mann an sprach, begann ich zu weinen. Er sagte: „Ich bin erfolgreicher Tierarzt, aber ich bin nie wirklich im Leben angekommen. Ich fühlte mich immer unwichtig, als ob es keinen Unterschied macht ob ich da bin oder nicht. Aufgewachsen bin ich auf einem Bauernhof, es gab niemand der sich für mich Zeit genommen hat, der mich auf den Arm genommen hat, der sich um mich gekümmert hat. Ich hätte einen Mentor dafür gebraucht, der mir sagt: Schön dass du da bist! Das hätte mein Leben komplett verändert.“
Damals und auch jetzt während ich diese Zeilen schreibe, habe ich Tränen in den Augen, sehe kaum was ich schreibe.
Wenn ich durch so eine kleine Geste das Leben eines Jungen verändern kann, dann möchte ich das tun. Ich möchte Mentor sein für Kinder und Jugendliche und für Menschen und ihnen sagen, wie wichtig und wertvoll sie für mich und die Welt sind!
Damals habe ich mich entschieden Mentor zu sein mit all meiner Liebe, meiner Fehlbarkeit und meiner Verrücktheit.
Auch du kannst einen Unterschied in der Welt machen, jeden Tag in hundert kleinen Gesten.

In der Familienfreizeit werde ich die ersten Tage mit den Kinder und Jugendlichen  arbeiten und anschließend mit den Eltern und Paaren Liebe und Konfliktleichtigkeit vertiefen. “

TEILNEHMER

AUS DEN LETZTEN JAHREN

„Ich blicke auf eine sehr lebendige und berührende Gemeinschaft zurück, die ich so intensiv mit meiner Familie noch nicht erlebt habe und unbedingt wieder erleben möchte! Unglaublich, wie schnell ich anderen Menschen nahe gekommen bin, die ich vorher noch nicht kannte! Es entstand eine sehr unterstützende Gemeinschaft auf Zeit, wo ich herausgefordert war mich zu zeigen, um Hilfe zu bitten, Konflikte zu feiern und das Leben mit Lebendigkeit zu fühlen. Es war in der Gruppe intensiv spürbar, wie viel Leichtigkeit die Haltung GFK zu Leben im Alltag mit sich bringt. Das gemeinsame Singen am Lagerfeuer, mich frei zu tanzen, Konflikte zu teilen und tiefe Herzerfahrungen auf unterschiedliche Art und Weise zu erfahren ist total inspirierend! Die unglaubliche Erfahrung zu machen wie die Bedürfnisse aller berücksichtigt werden – wow! So möchte ich meinen Alltag leben!“

Claudia, Teilnehmerin 2020